Inhalt

Wir über uns

Zum Aufgabenspektrum der Feuerwehren gehört neben der Brandbekämpfung auch die technische Hilfe bei Unfällen z. B. im Straßen-, Schienen-, Luft- und Schiffsverkehr, im Hoch- und Tiefbau, bei Austritt bzw. Freisetzung von gefährlichen Stoffen und bei Arbeitsunfällen. Die Feuerwehr Pforzheim wird aber auch tätig zur Unterstützung anderer Behörden und Einrichtungen, z. B. bei Türöffnungen für den Rettungsdienst, wenn hilflose Personen ihre Wohnung nicht mehr selbstständig öffnen können oder zur Unterstützung der Technischen Dienste bei der Beseitigung von Ölspuren nach Verkehrsunfällen.

Außerdem hilft die Feuerwehr bei öffentlichen Notständen, die durch Unwetter (Starkregen, Sturm usw.), Explosionen, Einstürze und ähnliches hervorgerufen worden sind. Die Aufgaben des Bevölkerungs- und Katastrophenschutzes werden vom Fachamt Feuerwehr wahrgenommen. Unter der Notrufnummer 112 ("Euronotruf") ist die Integrierte Leitstelle ständig erreichbar. Sie alarmiert die Feuerwehr, den Rettungsdienst und weitere Hilfsorganisationen (z. B. THW, DLRG, Bergwacht).

Bei vielen Einsätzen wird neben der Berufsfeuerwehr auch die freiwillige Feuerwehr alarmiert. Die Berufsfeuerwehr wird grundsätzlich zwischen 16:30 und 07:30 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von der örtlich zuständigen Abteilung der freiwilligen Feuerwehr unterstützt; an Samstagen gibt es auf der Hauptfeuerwache die sogenannte "Bereitschaftswache" - das ist eine gemischte Gruppe aus allen Abteilungen der freiwilligen Feuerwehr Pforzheim, die ein zweites Hilfeleistungslöschfahrzeug besetzt.