Inhalt

Einsätze November 2009

Verkehrsunfall auf der Autobahn

23. November 2009 / Einsatz 1538

Ein LKW mit einem Sattelauflieger ist zwischen Pforzheim-West und Karlsbad auf die Gegenfahrbahn gekommen, vier PKW konnten nicht mehr ausweichen und es kam in Fahrtrichtung Karlsruhe-Pforzheim zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurden insgesamt vier Personen verletzt, ein PKW-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Am verunfallten LKW liefen größere Mengen Diesel aus, die von der Feuerwehr aufgefangen wurden. Die anschließende Bergung des LKW erfolgte durch ein privates Kranunternehmen. Während des vierstündigen Einsatzes wurde der Grundschutz im Stadtgebiet von dienstfreien Kräften der Berufsfeuerwehr und den Abteilungen Brötzingen-Weststadt und Hohenwart sichergestellt.

Eingesetzte Kräfte

  • Berufsfeuerwehr, Abteilung Brötzingen-Westadt
  • KdoW, ELW 1, 2 HLF 20/16, KEF, GW-G, FwK 50, GW-T

Brennende Toiletten in Büchenbronn

13. November 2009 / Einsatz 1505

Am Freitag gegen 23:10 Uhr meldete ein Anrufer einen Brand in der Birkenfelder Straße im Stadtteil Büchenbronn. Dort brannten ca. 15 Toilettenhäuschen in voller Ausdehnung. Das Feuer konnte mit mit einem C- und einem Schaumrohr schnell bekämpft werden, die anschließenden Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten noch bis 0:30 Uhr.

Eingesetzte Kräfte

  • Berufsfeuerwehr, Abt. Büchenbronn
  • ELW 1, HLF 20/16, DLA(K) 23/12, KEF, LF 8/6, LF 16-TS

Kind in Baumschutzgitter eingeklemmt

6. November 2009 / Einsatz 1470

Ein Kind war zwischen einen Baum und ein Schutzgitter geraten und in dem Zwischenraum eingeklemmt. Die Kräfte des Hilfeleistungszugs befreiten das Kind in wenigen Minuten.

Eingesetzte Kräfte

  • Berufsfeuerwehr
  • ELW 1, HLF 20/16, KEF