Zum Inhalt springen
  • Wenige Schleierwolken: 11-25% 16 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Brand in einem Hotel, eine Person verletzt

Am 01.07.2023 kam es kurz vor 5 Uhr zu einem Zimmerbrand in einem Hotel in der Pforzheimer Innenstadt. Da bei dem Notruf mitgeteilt wurde, dass es bereits zu einer Rauchausbreitung gekommen und das Hotel mit ca. 30 Betten vollständig belegt sei, wurden neben der Feuerwehr auch zahlreiche Kräfte des Rettungsdienstes alarmiert.

Vermutlich durch eine Zigarette geriet die Matratze in einem Zimmer im 4. Obergeschoss in Brand. Während der betroffene Hotelgast sich selbst ins Erdgeschoss rettete, haben andere Hotelgäste versucht, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Die noch brennende Matratze wurde von ihnen auf einen Balkon gezogen, weshalb von Außen auch Flammen sichtbar waren. Aufgrund der räumlichen Nähe zur Hauptfeuerwache erreichte der Löschzug der Berufsfeuerwehr die Einsatzstelle bereits vier Minuten nach der Alarmierung.

Während der Bewohner des Zimmers vom Rettungsdienst versorgt wurde, kontrollierte die Feuerwehr mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz die weiteren Zimmer und führte die Brandbekämpfung durch. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Brand vollständig gelöscht werden. Eine Ausbreitung auf andere Zimmer wurde erfolgreich verhindert, ein Wasserschaden konnte vermieden werden. Durch einen mobilen Rauchverschlusses wurde auch die Rauchausbreitung auf andere Stockwerke verhindert. Die weiteren Hotelgäste wurden im Bus der Pforzheimer Feuerwehr vom Rettungsdienst gesichtet, sie konnten nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen unverletzt in ihre Zimmer zurückkehren. Das betroffene Zimmer ist vorläufig nicht mehr bewohnbar, darüber hinaus entstand am Gebäude nur geringer Sachschaden.

Eingesetzt waren neben der Berufsfeuerwehr die Abteilungen Brötzingen-Weststadt, Dillweißenstein und Eutingen mit 33 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen. Während des einstündigen Einsatzes war die Zerrenerstraße weiträumig gesperrt.

Parallel zu den noch laufenden Einsatzmaßnahmen kam es zu einer Brandmeldung in einem Supermarkt. Dieser Einsatz wurde von weiteren Kräften der freiwilligen Feuerwehr und an der Einsatzstelle abkömmlichen Kräften bearbeitet.