Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 3 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Internationaler Frauentag

Am Internationalen Frauentag stellen wir ein paar Powerfrauen aus den Reihen der Feuerwehr Pforzheim vor:

Internationaler Frauentag©FWPFFoto: FWPF

Miriam (38) - Abteilung Würm:

"Ich bin damals durch die Brandschutzerziehung in der Grundschule zur Feuerwehr gekommen und bin nun schon seit vielen Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Für mich verkörpert die Feuerwehr Zusammenhalt, Teamarbeit und das Einstehen für andere Menschen. Ich kann anderen Frauen nur Mut machen, zur Feuerwehr zu gehen, da es unglaublich viel Spaß macht."

Jasmin (31) - Berufsfeuerwehr:

"Durch meinen Vater bin ich damals zur Jugendfeuerwehr gekommen, bevor es später für mich dann zur Freiwilligen Feuerwehr und schließlich zur Berufsfeuerwehr ging. Besonders die Vielseitigkeit macht diesen Beruf für mich so interessant. Vom Arbeiten im Sachgebiet über den Einsatzdienst als Zugführerin bis hin zum gemeinsamen Zusammenleben auf der Wache ist es einfach abwechslungsreich und spannend. Ich kann andere Frauen nur ermutigen, sich zu überwinden und zur Berufsfeuerwehr zu gehen."

Feli (19) - Abteilung Brötzingen-Weststadt:

"Ich bin über die Jugendfeuerwehr zur Feuerwehr gekommen und seit 2023 nun in der aktiven Abteilung. Mir gefällt besonders der starke Zusammenhalt im Team sowie das Entstehen guter Freundschaften und die Möglichkeit, gemeinsam Gutes für andere Menschen zu tun. Ich würde mich über mehr Frauenpower in der Feuerwehr freuen, daher kann ich anderen Frauen nur empfehlen, mal vorbeizuschauen.“

Lisa (15) & Kristeena (17) - Jugendfeuerwehr:

Lisa: "Durch meinen Bruder bin ich zur Jugendfeuerwehr gekommen. Mir machen besonders die Aktivitäten sowie Übungen Spaß. Es ist immer lustig und spannend."

Kristeena: "Ich bin auch durch meinen Bruder zur Jugendfeuerwehr gekommen. Mir gefällt besonders die tolle Gemeinschaft und die Möglichkeit, anderen Menschen damit helfen zu können."

Lisa & Kristeena: "Wir sind beide der Meinung, dass gerne noch mehr Mädchen zur Jugendfeuerwehr kommen sollten. Also traut euch und schaut gerne vorbei!"

Wenn nun auch euer Interesse geweckt wurde, dann kommt gerne zu eurer Feuerwehr oder meldet euch direkt bei uns!