Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 10 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Kleinbrand im Klinikum Pforzheim

Glimpflich ausgegangen ist am Freitag, den 05.12.2014 ein Kleinbrand im Klinikum Pforzheim. Um 18:45 Uhr wurde die Feuerwehr Pforzheim durch die automatische Brandmeldeanlage alarmiert.

Noch während der Anfahrt der Feuerwehr wurde die Feuerwehrleitstelle durch eine Krankenschwester darüber informiert, dass ein Papierkorb eines WCs gebrannt hatte. 

Als der Löschzug der Berufsfeuerwehr eintraf, hatte die Krankenschwester den Papierkorb bereits gelöscht. Das WC war durch den Brand stark verraucht. Durch die Feuerwehr Pforzheim wurde der Rauch mittels eines Be- und Entlüftungsgerätes aus dem Gebäude abgesaugt. Ursache des Feuers war vermutlich Brandstiftung durch ein Kind. 

Die Feuerwehr Pforzheim war mit insgesamt 25 Kräften und sechs Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr und den Freiwilligen Abteilungen Eutingen und Haidach vor Ort.