Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 9 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Person nach Reanimation über Drehleiter gerettet

Am Donnerstag, den 02.07.2015, kam es gegen 12 Uhr in einer Arztpraxis am Leopoldplatz zu einem medizinischen Notfall. Im Wartezimmer war ein Mann zusammengebrochen. Er musste vom Praxisteam, Rettungsdienst und Notarzt in den Praxisräumen wiederbelebt werden. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr angefordert.

Der Mann konnte medizinisch soweit stabilisiert werden, dass er unter fortwährender Beatmung auf einer Krankentrage mit dem Korb der Drehleiter vom 5. OG auf Leopoldplatzniveau verbracht werden konnte. Dort wurde er dem bereitstehenden Rettungswagen übergeben, der ihn mit Begleitung des Notarztes ins Krankenhaus transportierte.

Während der Rettungsaktion musste der Leopoldplatz kurzfristig für den Busverkehr gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr mit 3 Fahrzeugen und 8 Mann.