Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 9 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Berufsfeuerwehr Pforzheim beim Teamtraining im Waldklettergarten

Im Rahmen der regelmäßigen Wachausbildung besuchte die Berufsfeuerwehr den Waldklettergarten im Pforzheimer Wildpark. Der Chef des Waldklettergartens, Jochen Steinert, hatte für die Feuerwehr Pforzheim einige Herausforderungen vorbereitet.

Auf Bodenniveau und an Niederseilelementen wurden die Feuerwehrleute vor Aufgaben wie „Flussüberquerung“, „Säure-See“ oder „Wasser marsch“ gestellt, die nur mit Kreativität, Kommunikation und Teamgeist gelöst werden konnten. Die Begriffe klingen zwar nach realen Einsätzen, die Aufgaben werden jedoch von Jochen Steinert auch bei „gewöhnlichen“ Seminaren für die Teambildung verwendet.

Für die Profis von der Pforzheimer Berufsfeuerwehr war es eine spezielle Erfahrung, die sonst üblichen und trainierten Arbeitsabläufe erst auf die besonderen Situationen im Waldklettergarten übertragen zu müssen.

Im Klettergarten der Fa. Naturkonzepte ist es während des zehnjährigen Betriebs nach Aussage von Jochen Steinert zwar noch nicht zu einem ernsthaften Zwischenfall gekommen, aber die Anwesenheit der Berufsfeuerwehr wurde schließlich doch dazu genutzt, die Rettung von den höher gelegenen Plattformen zu üben.