Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 10 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Pkw-Vollbrand nach Verkehrsunfall auf der BAB 8

Auf der BAB 8 kam es gegen 10:50 Uhr, zwischen der Anschlussstelle West und der Anschlussstelle Nord in Richtung Stuttgart, zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Ein Pkw überschlug sich mehrfach, blieb auf der Seite liegen und begann zu brennen. In diesem Pkw befanden sich noch zwei Personen. Durch das rasche eingreifen von Ersthelfern wurden die zwei schwerverletzten Personen aus ihrem Fahrzeug befreit und betreut. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Pkw im Vollbrand.

Im Einsatz befand sich die Berufsfeuerwehr und die Abteilung Brötzingen-Weststadt mit vier Fahrzeugen und 17 Mann, der Rettungsdienst mit zwei Notarzteinsatzfahrzeugen, dem organisatorischen Leiter und zwei Rettungswagen einem Rettungshubschrauber sowie die Polizei.