Zum Inhalt springen
  • Wenige Schleierwolken: 11-25% 16 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Verkehrsunfall auf der Stuttgarter Straße

Am 15.09.2015 um 23:54 Uhr erhielt die Feuerwehrleitstelle Pforzheim einen Notruf über einen Verkehrsunfall eines PKW auf der Stuttgarter Straße im Höhe des Hotels Residenz. Der Anrufer teilte mit, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei.

Das erste Fahrzeug der Feuerwehr Pforzheim traf um 23.59 Uhr an der Einsatzstelle ein. Der Pkw war aus nicht bekannten Gründen frontal gegen einen geparkten Reisebus gefahren und hatte dessen Front quer auf den Gehweg geschoben. Der Fahrer befand sich schwer verletzt außerhalb des Fahrzeugs. Der Beifahrer, ebenfalls schwer verletzt, saß noch im Pkw, war jedoch nicht eingeklemmt. Aufgrund seines Verletzungsmusters, musste zur schonenden Rettung des Beifahrers das Dach mit hydraulischen Geräten entfernt werden. Beide Verletzte wurden vom Rettungsdienst in Kliniken gebracht.

Im Einsatz waren 9 Kräfte der Berufsfeuerwehr und 14 Kräfte der Abteilung Brötzingen-Weststadt sowie der Rettungsdienst mit einem Notarzt und zwei Rettungswagen.