Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 14 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

LKW-Brand auf der BAB A8 bei Heimsheim

Am Donnerstag, den 17.11.2016 gegen 05:50 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Pforzheim-Enzkreis mehrere Notrufe mit der Meldung eines LKW-Brandes in Fahrtrichtung Karlsruhe unmittelbar nach der Anschlussstelle Heimsheim.

(c) Feuerwehr Heimsheim
(c) Feuerwehr Heimsheim
(c) Feuerwehr Heimsheim
(c) Feuerwehr Pforzheim
(c) Feuerwehr Pforzheim
(c) Feuerwehr Pforzheim

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Sattelaufleger im Vollbrand. Dieser war mit ca. 18 Tonnen Textilien beladen. Ein Brandübergriff auf die Zugmaschine wurde durch den  Fahrer noch rechtzeitig verhindert. Er konnte diese vom Sattelauflieger trennen.

Die Feuerwehr Pforzheim war mit mehreren Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr, den Abteilungen Eutingen, Dillweißenstein und Haidach sowie mit der freiwilligen Feuerwehr Heimsheim an der Einsatzstelle.

Die Löscharbeiten gestalteten sich als sehr schwierig, da der komplette Sattelauflieger mit einem Radlader des Bauhofes Heimsheim entladen werden musste, damit die noch glimmenden Kleidungsstücke in einem Abrollcontainer auseinander gezogen und abgelöscht werden konnten.

Zwei Fahrstreifen mussten über die komplette Einsatzdauer für den Verkehr gesperrt werden, so dass es zu einem kilometerlangen Rückstau kam.

Die Arbeiten dauerten bis 10:30 Uhr.