Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 15 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Feuerwehr trainiert im Gemeindehaus der Stadtkirche

Im Frühsommer bot die Gemeinde der Stadtkirche der Feuerwehr Pforzheim das vor dem Abriss stehende Gemeindehaus an der Rennfeldstraße als Übungsobjekt an.
Dieses Angebot nahm die Feuerwehr gerne an und führte nun an zwei aufeinanderfolgenden Abenden in den Räumlichkeiten des weitläufigen Kellergeschosses Einsatzübungen unter Atemschutz durch.
Hierfür wurde das gesamte Untergeschoss des Objektes mit Übungsnebel vernebelt, so dass die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr nahezu unter Nullsicht vorgehen mussten. Unter diesen Bedingungen galt es, die Kellerräume systematisch abzusuchen und aufgefundene Personen schnellstmöglich ins Freie zu bringen.
Das Vorgehen der Atemschutztrupps wurde von den Ausbildern mit Wärmebildkameras aufgezeichnet und anschließend mit den Übungsteilnehmern analysiert.
Den Abschluss der gelungenen Übungsabende bildete jeweils ein gemeinsames Vesper in den Räumlichkeiten der Stadtkirche.

Die Feuerwehr Pforzheim bedankt sich bei der Gemeinde der Stadtkirche und speziell bei Pfarrer Hans Gölz-Eisinger für die Bereitstellung des Gemeindehauses und die Unterstützung an den Übungsabenden.

Mit freundlichen Grüßen
Feuerwehr Pforzheim
Pressedienst