Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 3 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Brand eines Lager- / Geräteschuppens an Wohngebäude

Die Feuerwehr Pforzheim wurde am Mittwoch um 00:24 Uhr zu einer Rauchentwicklung in einen Hinterhof der Hohenzollernstraße gerufen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnten diese einen hölzernen Anbau im Vollbrand vorfinden.
Der Anbau wurde als Lager- bzw. Geräteschuppen genutzt.
Mit zwei Löschrohren wurde das Schadensfeuer schnell gelöscht.
Die hölzernen Verkleidungen sowie tragende Strukturen des Anbaus mussten zur Freilegung von Brandnestern aufwändig geöffnet werden.
Ein direkt angrenzender Lagerbereich sowie zwei Wohngebäude kontrollierten die Einsatzkräfte auf einen möglichen Raucheintritt.
In einem der beiden Wohngebäude war eine Belüftung des Treppenraumes erforderlich.
Ein Bewohner wurde vorsorglich auf Rauchgasintoxikation untersucht.
Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr sowie die Abteilung Brötzingen-Weststadt der Freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften.
Während der Löscharbeiten musste die Hohenzollernstraße teilweise gesperrt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Feuerwehr Pforzheim
Pressedienst