Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 3 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Brand in einem Hotel

Um 16:15 Uhr wurde über Notruf 112 ein Brand in einem Hotel in der Dillsteiner Straße gemeldet. Es handelt sich um ein kleines Hotel, dessen Foyer-Bereich im Erdgeschoss derzeit umgebaut wird. Der Brand war in einem Raum im Baustellenbereich ausgebrochen.

Aufgrund der guten Zugänglichkeit des Baustellenbereichs im Erdgeschoss des mehrstöckigen Gebäudes konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr sehr schnell zum Brandherd vordringen und diesen löschen. Der gesamte im Umbau befindliche Bereich war stark verraucht. Der Rauch drang durch offenen Fenster und Türen in geringem Maße auch in die benachbarte Bäckerei sowie in die angrenzenden Treppenräume ein.

Gäste des Hotels wurden nicht verletzt und konnten nach Einsatzende ihre Hotelzimmer wieder beziehen. Zwei Mitarbeiter der Bäckerei kamen vorsorglich für eine kurze Untersuchung ins Krankenhaus, da sie Brandrauch eingeatmet hatten.

Die Feuerwehr Pforzheim war mit 35 Kräften und 7 Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr und den Abteilungen Brötzingen-Weststadt und Dillweißenstein im Einsatz.

Kurz vor 16:00 Uhr rückte die Berufsfeuerwehr bereits zu einem Brandmeldealarm in das nahegelegene Ibis-Hotel aus. Hierbei handelte es sich jedoch um einen Fehlalarm. Die beiden Einsätze stehen in keinerlei Zusammenhang.