Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 9 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Pforzheim – Wohnungsbrand, eine Person gerettet

Um 12:40 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst ein Wohnungsbrand in Brötzingen gemeldet. Nur vier Minuten später erreichte der Löschzug die Einsatzstelle.

In der Wohnung wurde eine Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung aufgefunden und von der Feuerwehr gerettet. Die Brandursache war vermutlich ein defekter Heizlüfter. Aufmerksame Nachbarn hatten den Rauchwarnmelder wahrgenommen und unverzüglich die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmiert.
Bereits um 11 Uhr wurde ein weiterer Wohnungsbrand in der Innenstadt gemeldet, hier waren vergessene Speisen auf dem Herd die Ursache für die Auslösung des Rauchwarnmelders. Nach der Belüftung der Wohnung konnte die Feuerwehr wieder abrücken.
Mit freundlichen Grüßen
Feuerwehr Pforzheim Pressedienst