Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 10 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Brand in Industriebetrieb

Symbolbild©FW PFFoto: FW PF

Gegen 3:30 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage eines Betriebs im Industriegebiet Altgefäll aus. Vor Ort bestätigte sich ein Brandereignis an einer Maschine, wodurch auch dort verarbeitete Chemikalien innerhalb der Halle freigesetzt wurden. Umgehend wurden deshalb weitere Einsatzkräfte nachalarmiert.

Während der Brand durch die im Betrieb vorhandene Löschanlage sowie durch Kräfte der Feuerwehr unter entsprechender Schutzausrüstung gelöscht wurde. Durch Messungen der Feuerwehr konnte festgestellt werden, dass keine Chemikalien nach außen gedrungen waren und somit keine Gefährdung der Bevölkerung und der Umwelt bestand. Auch das Löschwasser wurde vollständig innerhalb des Betriebs zurückgehalten.

Der Einsatz war gegen 8 Uhr beendet. Im Einsatz waren rund 70 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Abteilungen Haidach, Eutingen, Brötzingen-Weststadt und Dillweißenstein sowie ein Fachberater Chemie der Feuerwehr Pforzheim. Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst, die Polizei sowie das Umweltamt der Stadt Pforzheim vor Ort.