Zum Inhalte springen
  • Klarer Himmel-1 °C
  • Kontrast

Person aus Enz gerettet

Um 12:18 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Pforzheim-Enzkreis gemeldet, dass im Bereich der Rossbrücke, in der Pforzheimer Innenstadt, eine weibliche Person in die Enz gesprungen war.

Die ersten Kräfte der Berufsfeuerwehr Pforzheim erreichten die Einsatzstelle bereits 5 Minuten nach der Alarmierung. Umgehend wurde die Frau mittels Rettungsrings durch Kräfte der Berufsfeuerwehr Pforzheim gesichert. Anschließend wurde Sie mittels Rettungsboot aus der Enz gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.

Vorsorglich wurden zur wasserseitigen Unterstützung Strömungsretter der DLRG sowie eine DLRG-Tauchergruppe aus Karlsruhe angefordert.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Pforzheim, die freiwillige Feuerwehr Eutingen, die Deutsche-Lebensrettungsgesellschaft DLRG und der Rettungsdienst mit Notarzt sowie Organisatorischem Leiter Rettungsdienst.