Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84%4 °C
  • Kontrast

Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 8

LKW-Brand auf der BAB©Stadt Pforzheim
LKW-Brand auf der BAB©Stadt Pforzheim

Auf der BAB 8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Süd und Heimsheim kam es am heutigen Dienstag gegen 11 Uhr zu einem Auffahrunfall zwischen einem Kleintransporter und einem LKW.

Der Fahrer des auffahrenden Transporters wurde im Beinbereich massiv eingeklemmt und konnte nur das engagierte Eingreifen zweier LKW-Fahrer aus dem in Brand geratenen Fahrzeug herausgezogen werden.

Der parallel alarmierte Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung des Schwerstverletzten, der anschließend mit einem Rettungshubschrauber in die BG-Klinik Ludwigshafen geflogen wurde. Die Feuerwehr Pforzheim, die mit zwei Löschfahrzeugen vor Ort war, löschte die Überreste des Kleintransporters ab und verhinderte die weitere Brandausbreitung auf den Sattelauflieger des LKW. Im Zuge der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Autobahn in Fahrrichtung Stuttgart für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Für die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr war nach eineinhalb Stunden der Einsatz beendet.