Inhalt

Ausbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst

Die Feuerwehr der Stadt Pforzheim besteht aus einer Abteilung Berufsfeuerwehr mit zur Zeit 103 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie 8 Abteilungen der freiwilligen Feuerwehr mit ca. 350 aktiven Einsatzkräften. Die in gemeinsamer Trägerschaft betriebene Integrierte Leitstelle nimmt ihre Aufgaben für die Stadt Pforzheim und den Enzkreis wahr.

Zum 01. April 2021 suchen wir mehrere

Anwärter für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (w/m/d)

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, nicht alltägliche Herausforderung bei einer modernen und gut ausgestatteten Berufsfeuerwehr. Der Dienst wird im Schicht- oder Tagesdienst versehen.

Das Aufgabengebiet

  • Retten, Löschen, Bergen, Schützen
  • Notrufabfrage, Alarmierung und Einsatzunterstützung in der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz

Sie verfügen über

  • die persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis und haben das 18. Lebensjahr vollendet
  • mindestens den Hauptschulabschluss und eine für die Verwendung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst geeignete abgeschlossene Berufsausbildung
  • gesundheitliche Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst und nach dem arbeitsmedizinischen Grundsatz G 26.3 für Tätigkeiten mit Atemschutzgeräten
  • die Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Bereitschaft zur Wohnsitznahme in Pforzheim oder der näheren Umgebung

Die Ausbildung dauert sieben Monate und wird im Beamtenverhältnis auf Widerruf abgeleistet. Eine anschließende Übernahme ist beabsichtigt, ein Anspruch darauf besteht jedoch nicht.

Unser Angebot an Sie

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und Zuschuss zu einer privaten Krankenversicherung

Wir freuen uns auf Bewerbungen aller Bevölkerungsgruppen, Nationen und Geschlechter. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungsschluss: 19.06.2020