Inhalt

Studentinnen und Studenten technischer Fachrichtungen mit Bezug zum Feuerwehrwesen bzw. Katastrophenschutz bieten wir Praktikumsplätze und praxisnahe Themen für die Bachelor- oder Masterarbeit.

Im Rahmen des Praktikums erhalten Sie ein aktuelles Projekt zur Bearbeitung und werden fachlich, bei Bacherlor- und Masterarbeiten im Bedarfsfall auch wissenschaftlich, betreut. Sie erhalten Einblick in die Aufgabenfelder des gehobenen und höheren feuerwehrtechnischen Dienstes. Studierende, die Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr sind, können informativ am Einsatzdienst teilnehmen.

Das Angebot richtet sich primär an Studierende der Fachrichtungen

  • Sicherheitstechnik,
  • Brandschutz,
  • Rettungsingenieurwesen,
  • Sicherheit und Gefahrenabwehr.

Wenn Sie für ihre Bachelor- oder Masterabeit ein Wunsch-Thema mit Feuerwehrbezug haben, klären Sie bitte vorab die Möglichkeit der externen Betreuung mit Ihrem Hochschullehrer.

Hinweis: Eine Unterbringung auf der Feuerwache ist normalerweise nur während der BOI-Lehrgänge (B4) an der Landesfeuerwehrschule möglich, da unser Gästezimmer außerhalb der Lehrgänge fast durchgängig von Ausbildungsbeamten belegt ist. Ein vollständiges Praxissemester über 20 Wochen, wie es einige Studienordnungen vorsehen, können wir somit nur ermöglichen, wenn keine Unterbringung erforderlich ist. Kürzere Praktika (2-3 Monate) oder die Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten sind organisatorisch einfacher.