Zum Inhalt springen
  • Klarer Himmel28 °C
  • Kontrast

Brennende Kartonagen greifen auf Supermarkt im Stadtteil Haidach über

Brandeinsatz
Brandeinsatz

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Pforzheim gegen 20.45 Uhr zu einem Brand in die Pillauer Straße auf dem Haidach alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges um 20:53 Uhr brannten vor einem Ladengeschäft mehrere Kartonagen und Paletten, das Feuer hatte schon auf die Fassade und die Dachkonstruktion übergegriffen. Aufgrund der Lage wurden weitere Einsatzkräfte nachalarmiert.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da Teile der Fassade sowie das Dach großflächig geöffnet werden mussten um an versteckte Glutnester zu gelangen.

Das Brandgut musste mit der Hilfe eines LKW mit Ladekran der Technischen Dienste auseinander gezogen und entfernt werden.

An der Einsatzstelle war die Berufsfeuerwehr sowie die Abteilungen Haidach, Eutingen, Dillweißenstein und Brötzingen-Weststadt der Freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt 18 Fahrzeugen und über 50 Einsatzkräften. Ebenfalls vor Ort war der Rettungsdienst, die Polizei und die Technischen Dienste der Stadt Pforzheim, verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Dienstfreies Personal der Berufsfeuerwehr stand für weitere Einsatzkräfte zur Verfügung.