Zum Inhalt springen
  • Klarer Himmel28 °C
  • Kontrast

Tiefgaragenbrand auf dem Haidach - Verdacht auf Brandstiftung

Tiefgaragenbrand Haidach
Tiefgaragenbrand Haidach
Tiefgaragenbrand Haidach

Um 23:30 Uhr wurde die Feuerwehr Pforzheim zu einem Brand in einer Tiefgarage im Stadtteil Haidach alarmiert. Nach knapp neun Minuten erreichte der Löschzug die Einsatzstelle. In der Tiefgarage eines Hochhauses brannten drei Fahrzeuge in voller Ausdehnung.

Aufgrund der starken Verrauchung sind die ersten Trupps unter "Nullsicht" in die Tiefgarage eingedrungen und haben den Brand mittels Wärmebildkameras lokalisiert. Die Brandbekämpfung wurde von mehreren Trupps mit zwei Rohren unter schwerem Atemschutz durchgeführt. Nach einer Viertelstunde konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Im Bus der Feuerwehr Pforzheim konnten sich die Bewohner, die das Haus teilweise nur leicht bekleidet verlassen hatten, aufwärmen.

Um ausreichend Personalreserven zu schaffen, wurden insgesamt rund 60 Einsatzkräfte aus fast allen Stadtteilen alarmiert.

Die Höhe des Gesamtschadens kann noch nicht abgeschätzt werden, da vorher noch die Statik der Garagendecke von einem Statiker untersucht werden muss. Die Polizei vermutet eine Brandstiftung und hat die Ermittlungen aufgenommen.